Sanitätsdienst

Samariter sind ausgebildete Laienhelfer, die sich an Ihrer Veranstaltung für die Erste Hilfe zur Verfügung stellen.

 

Tag der offenen Tür, Sportveranstaltung mit Kindern oder Erwachsenen, Konzerte; wo viele Menschen zusammenkommen, steigt das Risiko für medizinische Notfälle.

Als Organisator können Sie sich im Vorfeld an uns wenden. Wir beraten Sie, welche spezifischen Gefahren zu beachten sind und wie der Sanitätsdienst optimalerweise aussieht.

 

Samariter können kleine Wunden und Sportverletzungen behandeln. Natürlich beherrschen wir auch lebensrettende Massnahmen und sind mit Defibrillator (AED) ausgerüstet. Wo nötig, verweisen wir an den Notfallarzt oder fordern direkt den Rettungsdienst an.

Wie läuft das mit der Bezahlung? Unsere Dienste verrechnen wir nach festgelegten Tarifen dem Veranstalter.

Für die Behandlung muss kein Patient bezahlen.